Schnorchel- und Tauchsafari

Termin 1 vom 26.04.2018 - 03.05.2018 - Süd / Fury Shoals Schnorchel- und Tauchsafari - ausgebucht

Termin 2 vom 14.06. - 28.06.2018 - Brother, Daedalus, St. John, Elphinstone- Best of Red Sea (nur Taucher) - ausgebucht

Tauchsafari "Best of Red Sea"

Unsere Safari bringt uns in das südliche Rote Meer. Wir starten in Hurghada und verbringen den ersten Tag in Hurghada und Safaga zum eintauchen. Unser erstes großes Ziel sind die Brother Islands. Die beiden kargen Inseln liegen weit abseits des Festlandes, bieten aber Unterwasser einiges. Der große Bruder besticht durch seine Wracks, der Numidia und der Aida II, beim Strömungstauchen von Nord nach Süd können wir viele Weichkorallen, Gorgonien und viele Rifffische bewundern. Im tiefen Blau schauen wir nach den großen Bewohnern, wie Manta, Hai, Thunfisch & Co. Der nahe gelegene kleine Bruder zeigt sich uns mit seinen Steilwänden und Überhängen und vielen Fächerkorallen, beim Strömungstauchen steht er dem großen Bruder in nichts nach. Auch hier besteht immer die Möglichkeit auf Großfisch.

Weiter geht es nach Daedalus (Abu Kizan), dieses Riff liegt östlich von Abu Dabab. Wir werden wie auch an den Brother´s von dem weit sichtbaren Leuchtturm empfangen. Daedalus bietet eine große Chance auf Haisichtungen. Weißspitzenriffhaie, graue Riffhaie, Hammerhaie und Fuchshaie. Sicher besuchen wir auch noch Anemoncity, auf einer Breite von 10mtr. und in 5 bis 10mtr. Tiefe ziehen sich die Anemonen wie ein flauschiger Teppich und bietet tolle Aufnahmen für Video-/Fotografen.

Weiter geht es auf unserer Reise nach St. John. Dort erwarten uns tolle Korallenwände und Korallengärten, sowie Kavernen und Tunneln. Fischreichtum natürlich inbegriffen. Auch dort haben wir immer Chance auf die großen Räuber, welche immer ein Hailight sind. Wir entscheiden vor Ort, welche der St. John´s Riffe wir anfahren. Wünsche werden gerne berücksichtigt.

Auf unserem Weg zurück gen Norden, machen wir einen Erholungsstop in Sataya. Mit etwas Glück, können wir dort große Schulen von Spinnerdelfinen beobachten. Die Delfine nutzen das große Riff zum Ruhen nach nächtlicher Jagd. Von Sataya aus erreicht man schnell andere Tauchplätze der Fury Shoal´s z.B. Malawi, Claudia, Abu Galawa

Bevor wir uns wieder auf den Rückweg nach Marsa Alam machen, dürfen wir noch das weitbekannte Elphinstone Riff betauchen. Das Riff besticht natürlich durch seine Hammerhaie am Norplateau und Longimanus am Südplateau. Wir entscheiden vor Ort ob wir unsere letzten Tauchgänge hier machen oder ob wir noch Riffe um Marsa Alam betauchen.

Die jeweiligen Tauchgänge an den Riffen werden je nach Wetterlage mit Absprache des Kaptäns und den Tauchlehrern gemacht.

Wir freuen uns mit Euch intakte Riffe und die bunte Artenvielfalt des Roten Meeres. zu erkunden.

 

Preis für Taucher: EUR 1750,- Nitrox inkl. , Equipment excl.

Für Oberdeckkabinen Kabinen Aufschlag EUR 70

Fälligkeit 20% bei Buchung, 80% 4 Wochen vor Reiseantritt

Inklusiv:

- 2 Transfers vom/zum Flughafen Hurghada (Start Hurghada / Ende Marsa Alam)
- Unterbringung in einer Doppelkabine  (5* Sterne Schiff)
- Volle Verpflegung: 3 leckere Mahlzeiten am Tag in Buffetform bzw. serviert und Snacks sowie frisches Obst zwischendurch
- Alle Getränke: Tee, Kaffee, Cola, Fanta, Mineralwasser (alkoholische Getränke sind nicht eingeschlossen, aber erhältlich)
- Verleihung von Schnorchelausrüstungen
- Einführung im Schnorcheln für Unerfahrene

Exklusiv:

- Flugkosten
- evtl. Hotelaufenthalte vor und nach der Safari
- Einreisegebühr nach Ägypten. am Flughafen (ca. 24 Euro )
- alkoholische Getränke
- Tauchausrüstung - für eine Woche 60 Euro

- Crew / Trinkgelder 100 Euro für 2 Wochen


Wer unter dem Sternenhimmel schlafen möchte: Bitte einen Schlafsack mitbringen, da die Bettwäsche nicht aus der Kabine entfernt werden darf.

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung / Tauchversicherung wird dringend empfohlen.

Vegetarier bzw. Allergiker bitten wir uns vor der Safarie zu informieren.


Kontakt: Marion Wulff

 

Delfine & Meer, Hurghada Egypt, e-mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.